Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Diabetikergesprächskreis Bielefeld e.V.

Diabetes ist eine Volkskrankheit: Deutlich mehr als 5 % der Deutschen sind betroffen. Nach Schätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird die Häufigkeit der Erkrankung in den nächsten Jahren deutlich zunehmen. Meist ist Diabetes (im Volksmund auch Zuckerkrankheit genannt) mit anderen Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht und Fettstoffwechselstörungen verknüpft. Das Risiko für Herzinfarkt, Herzschwäche, Schlaganfälle, Nieren- und Augenschäden sowie Nervenschädigungen, ist dadurch beträchtlich erhöht.

Durch die Möglichkeiten der modernen Medizin können Folgeschäden wirksam bekämpft, oder Beschwerden gelindert werden. Auch die eigene Verhaltensweise beeinflusst maßgeblich die Entstehung und den Verlauf von Diabetes. Dabei sind vor allem ein gesundes Körpergewicht, eine bewusste Ernährung und körperliche Aktivität von Bedeutung (Quelle: Diabetikergesprächskreis Bielefeld e.V.).

Eine Selbsthilfegruppe kann helfen, den Alltag gesundheitsbewusst zu gestalten und trotz der Erkrankung ein erfülltes Leben zu führen. Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen lassen sich wertvolle Tipps weitergeben und gegenseitig Mut spenden. Besonders für Diabetiker Typ 2 sind einzelne Schulungen zur Wissenserweiterung hilfreich.

„Mein Leben als Diabetiker war, so weit ich denken kann, durch Verbote bestimmt. In schlaflosen Nächten habe ich von all den Stücken Torte geträumt, auf die ich schweren Herzens verzichten musste. Durch eine Veranstaltung bekam ich den ersten persönlichen Kontakt mit dem Diabetikergesprächskreis. Ich lernte dort Leute kennen, die fröhlich und voller Tatendrang waren. Mein Leben ist seitdem von weniger Verboten geprägt. Nur durch Schulungen, das Wissen über Diabetes und den Austausch mit anderen Betroffenen, bekomme ich ein Stück Freiheit zurück, die mir die Krankheit genommen hatte. Ich habe im Diabetikergesprächskreis das Selbstvertrauen bekommen, meinen Diabetes zu akzeptieren. Ich kann jedem Diabetiker empfehlen, sich unserer Selbsthilfegruppe anzuschließen.“ Bericht einer Diabetikerin, Waltraud Schulz (Quelle: Vereinszeitung des Diabetikergesprächskreises, 01.03.2000)

Wir, der „Diabetikergesprächskreis Bielefeld e.V.“, stehen in Kooperation mit dem Klinikum Bielefeld, insbesondere der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie, Infektiologie. Uns gibt es seit 1985; wir haben ca.120 Mitglieder. Es stehen uns auch Diabetologen, Augenärzte, Neuro- und Nephrologen, Ernährungsberater und medizinische Fußpfleger (Podologen) für Beratungen und Vorträge zur Verfügung. Somit sind Sie mit allen Fragen rund um das Thema Diabetes bei uns in den richtigen Händen. Auch in unserer kostenlosen Vereinszeitung „Spritzig“, die drei bis vier mal im Jahr erscheint, können Sie mehr über das Thema Diabetes und unsere Vereinsaktivitäten erfahren.

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Alles rund um den Diabetes
  • Vorträge von Ärzten und anderen medizinischen Fachleuten
  • Öffentliche Veranstaltungen zur Diabetesversorgung
  • Produktinformationen
  • und vieles mehr

Profitieren Sie von der Möglichkeit Teil unserer Gruppe „Diabetikergesprächskreis Bielefeld e.V.“ zu werden, sich unter Seinesgleichen zu bewegen und Wissenswertes über Ihre Krankheit zu erfahren. Bei uns lernen Sie zum Beispiel, wie Sie sich richtig ernähren, auch in besonderen Situationen wie Familienfeste, wie Spätfolgen vermieden werden und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Treffen des Diabetikergesprächskreises

Selbsthilfegruppe und Schulung für Typ-2 Diabetiker:
jeden 2. und 3. Montag im Monat von 14.30 bis 16.00 Uhr
Haus der Gesundheit, Nikolaus - Dürkopp - Str. 5-9 (Raum 203 - 2. Etage)

Die Diabetikerbetreuungsstelle vor Ort ist jeden 2. und 3. Montag von 12.00 bis 14.00 Uhr für ratsuchende Diabetiker geöffnet (E02- Erdgeschoss)

Selbsthilfegruppe für berufstätige und Typ 1 Diabetiker:
jeden 1. Dienstag im Monat von 19.30 bis 21.00 Uhr
Klinikum Bielefeld Mitte, Teutoburger Str. 50, 33604 Bielefeld (Seminarraum 3, Erdgeschoss)

Termine 2017:
07.11.
05.12.

Termine 2018:
06.02.
06.03.
03.04.
05.06.
03.07.
04.09.
02.10.
06.11.
04.12.

Die Termine am 02.01., 01.05. und 07.08. entfallen.


Diabetikertreff mit Schulung:
Jeden 1. Mittwoch im Monat von 19.00 bis 21.00 Uhr
Rosen-Apotheke, Jöllenbecker Str. 271, 33613 Bielefeld

Diabetikertreff mit Schulung:
Alle 2 Monate, Mittwochs von 15.00 bis 16.00 Uhr
Cafe Nostalgie, Amstr. 22, in Bielefeld-Jöllenbeck
Termine bitte bei Frau Sonneborn (Adler-Apotheke) erfragen Tel. 0 52 06. 9 14 60

Diabetikertreff mit Schulung:
Jeden 4. Montag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr
AOK, Germanenstr. 8, 33647 Bielefeld – Brackwede

In den Schulferien finden teilweise keine Treffen satt.