Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Aktuelle Nachrichten aus dem Klinikum

Wir begrüßen unseren 1.  Ausbildungskurs zur/zum Pflegefachfrau/-mann der Bielefelder Akademie für Pflegeberufe am Klinikum Bielefeld.

Im Zuge der Routinetests auf das COVID19 Virus bei Mitarbeiter*innen, die ihren Wohnsitz im Kreis Gütersloh oder Kreis Warendorf haben, wurde eine Mitarbeiter*in in der ersten Probe positiv getestet. Daraufhin wurde über die Station der Mitarbeiter*in ein Aufnahmestopp verhängt und alle Kontaktpersonen getestet. Der sofort veranlasste Kontrollabstrich war dann aber negativ und alle Isolierungsmaßnahmen wurden in Absprache mit dem Bielefelder Gesundheitsamt aufgehoben.

Patient*innen des Klinikums Bielefeld Mitte, des Klinikums Bielefeld Rosenhöhe und des Klinikums Halle/westf. - ambulant oder stationär - die aus dem Kreis Gütersloh oder dem Kreis Warendorf kommen, müssen derzeit ein negatives Corona-Abstrichergebnis vor dem Betreten unserer Standorte nachweisen.

Seit mehr als 15 Jahren bietet das Klinikum Bielefeld unter dem Titel „Bürger fragen, Ärzte antworten“ Veranstaltungen für Patient*innen zu Themen der Gesundheit und zu Krankheiten. Mediziner*innen des Klinikums halten laienverständliche Vorträge zu Volkskrankheiten und die oft zahlreichen Gäste haben dann im Anschluss die Chance, Fragen zu stellen. Das Konzept ist so einfach wie erfolgreich. Auch in Zeiten von Corona findet die Veranstaltungsreihe statt, aber etwas anders als gewohnt: in einem Livestream bei Facebook und Instagram. Das aktuelle Thema am 24. Juni ab 18 Uhr: „Tabuthema Inkontinenz“ mit Prof. Dr. Werner Bader, dem Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Bielefeld Mitte.

Das Experiment ist geglückt. Da der Spendenlauf „Aktiv gegen Krebs - Laufen für das Leben“ aufgrund der Corona Pandemie „in echt“ nicht stattfinden konnte, haben die Organisator*innen des Klinikums Bielefeld die Veranstaltung kurzerhand im Internet stattfinden lassen. Die Beteiligung war enorm. Der virtuelle Lauf wurde von ähnlich vielen Läufer*innen wahrgenommen wie der reale Lauf über 5 Kilometer, der um das Klinikum Bielefeld Mitte in einem Rundkurs gelaufen wird. Über 300 Menschen haben teilgenommen.