Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Aktuelle Nachrichten aus dem Klinikum

Klinikum Halle (Westf.): Vortrag zum Thema „ Lungenentzündung – Fluch, Killer, Segen?"

Am Dienstag, den 05. November 2019 um 18.00 Uhr referiert Dr. med. Jörg Schmitthenner, Chefarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie am Klinikum Halle (Westf.) über das Thema " Lungenentzündung – Fluch, Killer, Segen?“.

Weiterlesen …

Welt-Psoriasis-Tag 2019

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 07. November von 18.00 bis 20.15 Uhr in der Stadthalle Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld, statt.

Weiterlesen …

Klinikum Bielefeld nutzt digitale Wege in der Patientenüberleitung

Das Klinikum Bielefeld nutzt digitale Wege für die Überleitung von Patientinnen und Patienten in die nachstationäre Versorgung.

Weiterlesen …

Bilanz 2018: Klinikum Bielefeld schreibt Erfolgsgeschichte fort

- Positives Jahresergebnis 2018 von 262T Euro
- Umsatz auf über 237 Mio. (+4,4 %) gestiegen
- Betriebsergebnis bei 1,7 Mio. Euro
- Über 13 Millionen Euro Investitionen im Jahr 2018
- Mitarbeiterzahl erneut gesteigert

Weiterlesen …

In memoriam Prof. Dr. med. Wolfgang Elies

Am 23. August 2019 verstarb der ehemalige Chefarzt des Klinikums Bielefeld Professor Dr. med. Wolfgang Elies.

Geboren 1942 in Potsdam, studierte er zunächst Humanmedizin in Berlin und Tübingen. Von 1968 bis 1979 war er Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Pharmakologischen Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen. Es schloss sich zunächst eine Ausbildung zum Facharzt für Neurochirurgie von 1970 bis 1977 an der Universitätsklinik Tübingen an, bis er sich als Oberarzt der Neurochirurgie der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde zuwendete.

Weiterlesen …