Dankeschön-Essen der Volksbank im Klinikum Halle

Wegen der Pandemie fiel im Jahr 2020 die Jahreshauptversammlung der Volksbank Halle im bekannten Stil aus. Das sparte Geld. 3000 Euro davon stellte die Bank dem Förderverein des Klinikums Halle zur Verfügung, um daraus für das Personal ein Dankeschön für möglichst alle Bediensteten zu entwickeln. So kam die Idee auf, die Mitarbeiter mit einem Büfett zu verwöhnen. Mit dem benachbarten Hotel Hollmann und den für die Hygiene Verantwortlichen der Klinik wurde eine Konzept entwickelt, die Speisen sicher zu verteilen. Doch dann kam die zweite Coronawelle und das Vorhaben musste abgebrochen werden. Jetzt wurde ein zweiter Anlauf unternommen und das Dankeschön-Mittagessen wurde ein voller Erfolg.

Auf dem Foto sind zu sehen von links nach rechts: Maria Heckmann, Christiane Tuxhorn und Annette Gontek und dem Küchenteam holt sich eine Gruppe von Pflegekräften das Mittagessen in der Ausgabe ab. Den Service hatten die Vorstandsmitglieder des Fördervereins des Klinikums Halle übernommen. Das Foto hat Herbert Gontek gemacht!

Zurück