Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Erfolgreicher Tag der offenen Tür in Babytown

Wie muss man sich eine Geburt im Krankenhaus vorstellen? Auf diese Frage gab es am Tag der offenen Tür von Babytown, der Geburtshilfestation des Klinikums Bielefeld Mitte, am Sonntag eine Antwort. Die Geburtsstation stellte sich an diesem Tag mit einem speziellen Programm den werdenden Eltern vor. Interessierte konnten sich bei einem Rundgang einen Eindruck von dem Kreißsaal und von der sanierten Wochenstation machen. Werdende Mamas hatten die Möglichkeit ihren Babybauch beim Fotoshooting in Szene zu setzen. Für die kleinen Besucher wurde ein Kinderprogramm geboten: Neben dem lustigen Kinderschminken gab es auch das beliebte Bällebad, aus dem man gesunde Leckereien fischen konnte. Abgerundet wurde der Tag der offenen Tür durch einen Vortrag des Chefarztes von Babytown Prof. Dr. Werner Bader zu dem Thema „Vor- und Nachteile beim Kaiserschnitt“ und einen Vortrag von Oberärztin Dr. Dr. Ute Kelkenberg mit dem Titel „Hilfe, ich bin schwanger! Was jetzt?“.

Zurück