Pflegekurse für Angehörige und Interessierte im Klinikum Bielefeld Mitte

Es finden wieder Kurse für pflegende Angehörige im Klinikum Bielefeld Mitte statt. Unter Leitung der ausgebildeten Gesundheits- und Krankenpflegerin Isabella Kapinos bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer theoretische und praktische Inhalte vermittelt und können vom Erfahrungsaustausch untereinander profitieren.

Im Kurs werden Pflegetechniken und Handgriffe eingeübt, Entlastungsangebote und Hilfsmittel vorgestellt sowie gemeinsam nach Lösungen für den Pflegealltag gesucht.

Ein Kurs besteht aus drei Terminen mit insgesamt 12 Unterrichtsstunden.

Der nächste Kurs findet am 4., 9. und 11. August jeweils von 16.30 bis 20.30 Uhr im Erdgeschoss, Seminarraum 3, Klinikum Bielefeld Mitte, Teutoburger Str. 50, 33604 Bielefeld statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anfragen für weitere Termine und die Anmeldung zum Kurs telefonisch unter 05 21. 581 13 13 (Anrufbeantworter), mobil unter 01 60. 72 38 27 1 oder per E-Mail an angehoerigentraining@klinikumbielefeld.de.

Voraussetzung für die Teilnahme ist entweder ein negatives Schnelltestergebnis, das nicht älter als 24 Stunden sein darf oder ein Immunitätsnachweis (vollständige Impfung vor mindestens 15 Tagen oder bei Genesenen ein positives PCR Testergebnis, mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt).

Am Klinikum Bielefeld gelten neben der Pflicht, eine FFP2 Maske zu tragen, Hygienevorschriften, die auf der Internetseite nachzulesen sind.

Besucher*innen des Klinikums Bielefeld werden mit der Luca-App registriert. Um den Einlass zu erleichtern, wird um einen Download vorab gebeten.

 

 

Zurück