Veranstaltung zur robotergestützten Knie-Operation am Klinikum Bielefeld

Die Orthopädische Klinik des Klinikums Bielefeld Mitte veranstaltet am Dienstag, den 15.06. und Donnerstag, den 17.06.2021 jeweils um 18.00 Uhr Veranstaltungen zur Präsentation des MAKO-Roboters, mit dessen Hilfe am Klinikum seit der Einführung im Oktober 2018 bereits mehr als 600 Knie-Operationen durchgeführt werden konnten. Gäste erhalten die Möglichkeit, den Roboter selber anhand eines Kunstknochens zu testen.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Bürger*innen und finden am Klinikum Bielefeld Mitte, Teutoburger Str. 50, 33604 im Seminarraum 2 im Erdgeschoss statt.

Zur Teilnahme ist aufgrund von limitierten Teilnehmerzahlen eine Anmeldung per Mail an info@klinikumbielefeld.de mit Angabe des vollständigen Namens und des gewünschten Termins (Dienstag, 15.06. oder Donnerstag, 17.06.) erforderlich. Voraussetzung ist auch entweder ein negatives Schnelltestergebnis, das nicht älter als 24 Stunden sein darf oder ein Immunitätsnachweis (vollständige Impfung vor mindestens 15 Tagen oder bei Genesenen ein positives PCR Testergebnis, mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt).

Am Klinikum Bielefeld gelten neben der Pflicht, eine FFP2 Maske auf dem Gelände und im Gebäude zu tragen, Hygienevorschriften.

Zurück