Welt-Polio-Tag 2021

Poliomyelitis, kurz Polio oder auch bekannt als Kinderlähmung, ist eine Infektionskrankheit, die von Polioviren hervorgerufen wird. Jährlich wird der Welt-Polio-Tag genutzt, um Aufklärung zu betreiben und die Reduzierung bzw. Ausrottung der Krankheit zu fördern. Dabei zählt sowohl der 28.10. (1914), der Geburtstag von J. Salk als Entwickler des ersten Impfstoffes gegen die Kinderlähmung als auch der 24.10. (1988), als die WHO die Initiative zur globalen Ausrottung der Polio startete, als Welt-Polio-Tag.

Bei einer Polioerkrankung treten vorerst grippeähnliche Symptome auf und im Weiteren befallen die Viren das Gehirn und das Rückenmark. Es entstehen schwerwiegende Lähmungen, häufig in den Extremitäten und in schweren Verläufen auch in der Atemmuskulatur, was tödlich für die Betroffenen enden kann. Dieser Krankheitsverlauf führte zur ersten maschinellen Beatmung: die „Eiserne Lunge“. In Deutschland wurde erstmalig 1960 gegen Polio geimpft, sodass die Krankheit in den folgenden Jahren stark reduziert werden konnte. Heute gilt Deutschland als poliofrei und die Impfung zählt auch weiterhin zu den Standardimpfungen. Länder, die aktuell noch als betroffen gelten sind Afghanistan, Pakistan und Nigeria gelten.

Die Eiserne Lunge wurde 1920 entwickelt und 1928 erstmalig in einem Kinderkrankenhaus in den USA eingesetzt. Sie galt innerhalb der Polio-Epidemie als lebensrettend und wurde schnell international populär. Die Patient*innen lagen, bis auf den Kopf, in einer luftdichten Kammer und konnten künstlich beatmet werden. Für jeden Atemzug wird zwecks Einatmung ein Unterdruck in der Kammer erzeugt und zwecks Ausatmung wieder Luft in die Kammer eingelassen. Der reguläre Einsatz der Eisernen Lunge endete in den 1960er Jahren, jedoch kann man sich bis heute ein Modell im Krankenhausmuseum im Klinikum Bielefeld-Mitte anschauen und vieles über die Geschichte, den Verlauf und Erfahrungen von damaligen Patient*innen lernen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://owl.museum-digital.de/index.php?t=serie&serges=63

Zurück