Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Qualitätsmanagement im Klinikum Bielefeld

"Wir leben Qualität aus Überzeugung"

Die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten ist uns neben einer bestmöglichen medizinischen und persönlichen Behandlung und Betreuung ein wichtiges Anliegen.

Qualitätsmanagement (QM) ist in unserem Klinikum fest integriert. Seit mehr als 10 Jahren befassen wir uns systematisch mit Methoden und Instrumenten des QM, um eine qualitativ hochwertige Versorgung unserer Patienten/Innen sicherzustellen und deren Erwartungen sowie die Erwartungen der einweisenden Ärzte und weiterer Kooperationspartner bestmöglich zu erfüllen. 

Neben der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ist das Klinikum Bielefeld zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und orientiert sich an den Anforderungen medizinischer Fachgesellschaften, wie zum Beispiel der Deutschen Krebsgesellschaft.

Qualität muss kontinuierlich erarbeitet werden. Unser Ziel ist es, die Qualität unserer Arbeit und unserer Prozesse fortlaufend in allen Bereichen weiterzuentwickeln. Deshalb haben wir Strukturen geschaffen, die es allen Mitarbeitenden ermöglichen, sich aktiv an Verbesserungen zu beteiligen.

Mit vom Qualitätsmanagement speziell etablierten Instrumenten wird zudem das Qualitätsniveau in Kliniken und Abteilungen permanent überprüft. Neben kontinuierlichen Befragungen der Patienten zählen hierzu auch interne und externe Audits, in denen Prozess- und Ergebnisqualität der Fachabteilungen in regelmäßigen Abständen überprüft werden.

Im Folgenden finden Sie Informationen zu den Qualitätsberichten, die jährlich für die Standorte des Klinikums Bielefeld erstellt werden. Hier können Sie sich detailliert über die Qualität im Klinikum Bielefeld informieren.

Strukturierter Qualitätsbericht

Die Qualitätsberichte der drei Standorte der Klinikum Bielefeld gem.GmbH aus dem Jahr 2015 können Sie im folgenden einsehen.

Qualitätsbericht Klinikum Mitte

Qualitätsbericht Klinikum Rosenhöhe

Qualitätsbericht Klinikum Halle (Westf.)

Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Inititative Qualitätsmanagement (IQM)

Seit 2015 ist das Klinikum Bielefeld Mitglied der trägerübergreifenden Initiative Qualitätsmedizin (IQM). Alle Mitgliedskrankenhäuser setzen sich sehr hohe Ziele und gehen mit der freiwilligen Veröffentlichung der Qualitätsdaten weit über die gesetzlichen Mindestanforderungen zur Qualitätssicherung hinaus. Da die veröffentlichten Ergebnisse auf Routinedaten basieren, sind sie transparent und überprüfbar. Dargestellt werden neben Sterblichkeits- und Komplikationsraten auch Mengeninformationen und Behandlungstechniken.

Darüber hinaus verpflichten sich die IQM-Mitglieder zu einem aktiven Qualitätsmanagement. In sogenannten Peer Reviews werden vor Ort Prozesse durch speziell geschulte Ärztinnen und Ärzten aus anderen Mitgliedshäusern überprüft. In einem konstruktiven kollegialen Austausch werden Verbesserungspotentiale aufgezeigt und bearbeitet.

IQM lebt mit der Transparenz der Ergebnisdarstellung und den Peer Review-Verfahren eine offene Fehlerkultur, die auf eine nachhaltige Verbesserung der medizinischen Qualität abzielt.

Für nähere Informationen zur Initiative Qualitätsmedizin (IQM) besuchen Sie die IQM-Homepage:
www.initiative-qualitaetsmedizin.de

Klinikum Bielefeld gem. GmbH (IQM)
Klinikum Bielefeld Halle/Westf. (IQM)
Klinikum Bielefeld Mitte (IQM)
Klinikum Bielefeld Rosenhöhe (IQM)