Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Aufenthalt in der Klinik

Am Morgen werden die Patienten von den netten Schwestern und Pflegern der Station geweckt und über den weiteren Tagesablauf informiert. Das Frühstück wird gegen 7.30h auf die Zimmer der Patienten gebracht. Zwischen 8.00h und 10.00h erfolgt die Visite der Stationsärzte. Besondere Maßnahmen, die nicht im Patientenzimmer zu erledigen sind (Nasenpflege, Untersuchungen mit dem Mikroskop, Verbandswechsel usw.), werden im weiteren Tagesverlauf im Behandlungszimmer auf der Station durch die Ärzte und Schwestern durchgeführt.

Das Mittagessen wird den Patienten zwischen 11.30h und 12.00h ausgeteilt. Für besondere Untersuchungen in anderen Abteilungen des Hauses (z.B. Röntgenuntersuchungen, EKG usw.) erfolgt die Anmeldung durch die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Die jeweilige Abteilung ruft die Patienten je nach Zeiteinteilung im Laufe des Tages ab. Die Stationspflegekräfte informieren den Patienten darüber möglichst zeitnah.

Gegen 17.30h erhalten die Patienten das Abendessen. Die allgemeine Besuchszeit endet im Klinikum Bielefeld um 21.00h, da die Patienten zur Genesung und Erholung eine entsprechende Ruhe benötigen.

Gute Erholung in der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie.