Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Chefarzt

Prof. Dr. med. Werner Bader

Prof. Dr. med. Werner Bader
Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe - Zentrum für Frauenheilkunde

seit 2012 am Klinikum Bielefeld

Vita

Lebenslauf:


1982 - 1988 

Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

08.06.1988 

Approbation als Arzt


25.09.1989 

Promotion im Fach Chirurgie. 
Thema: Einfluss des Phosphoenolpyruvates auf die Ischämietoleranz des gestielten Muskellappens


09.88 - 11.94 

Weiterbildung zum Facharzt im Bereich Gynäkologie und Geburtshilfe an der Medizinischen Hochschule Hannover, Geschäftsführender Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jörg Schneider


30.11.1994 

Anerkennung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe


12.94 - 01.02 

Oberarzt an der Frauenklinik der Universität Witten/Herdecke am Marienhospital Witten, Chefarzt: Univ.-Prof. Dr. med. Wolfgang Hatzmann


04.97 - 01.02
Leitender Oberarzt der Frauenklinik und Vertreter des Chefarztes


26.06.1999
Habilitation über das Thema: Erweiterte B-Bild-Diagnostik in der Mammasonographie mittels Texturanalyse und Speckle-Muster-Reduktion


01.02.2002

Chefarzt der Frauenklinik am St. Ansgar Krankenhaus Höxter

06.07.2005

APL-Professur

01.01.2008 

Chefarzt der Frauenklinik des Klinikums Nordstadt, Hannover 


seit 01.11.2012
Chefarzt des Zentrums für Frauenheilkunde am Klinikum Bielefeld Mitte

seit 06.2015
Leiter des Arbeitskreises Mammasonographie der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin DEGUM

Qualifikationen

  • Fakultative Weiterbildung Spezielle Operative Gynäkologie
  • Schwerpunkt Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie/ Senologie
  • Weiterbiuldung: Spezielle gynäkologische Onkologie
  • Senior-Mammaoperateur im zertifizierten Brustzentrum DKG/DGS
  • DEGUM II Stufe für pränatale Fehlbildungsdiagnostik
  • DEGUM III Stufe Mammasonographie
  • Leiter des Arbeitskreises Mamma-Sonographie der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin DEGUM
  • Mitglied der Weiterbildungskommission Urogynäkologie der AGUB
  • Vertreter der AGUB in der Finanzkommission der DGGG
  • Vertreter der AGUB in der GOÄ Kommission der DGGG

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie AGO der DGGG
  • Arbeitsgemeinschaft Integrative Medizin AG IMed der DGGG
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • European Federation of Societies for Ultrasound in Medicine and Biology (EFSUMB)
  • International Society of Ultrasound in Obstetrics and Gynecology (ISUOG)
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie
  • International Urogynecological Association (IUGA)
  • Deutsche Kontinenzgesellschaft (GIH)
  • AG für Strukturfragen in der Perinatologie in NRW
  • Mitglied der Gutachterkommission der Norddeutschen Ärztekammern und der Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Mitglied der Leitlinienkommission der Deutschen Gesllschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

Ärztinnen und Ärzte im Zentrum für Frauenheilkunde

Leitender Oberarzt Andrius Klibavicius
Andrius Klibavicius


Andrius Klibavicius

Leitender Oberarzt Gynäkologie und Geburtshilfe - Zentrum für Frauenheilkunde
seit 2005 am Klinikum Bielefeld


 

 

 

Schwerpunkte:


  • Spezielle gynäkologische Onkologie

    Schwerpunkt: Operative Gynäkologie
  • Operative Gynäkologie mit dem gesamten Spektrum der minimalinvasiven
 Chirurgie incl. minimalinvasiver Karzinomchirurgie und Deszensuschirurgie, MIC III

  • Beckenbodenchirurgie



2004 Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

2007 Oberarzt

2011 leitender Oberarzt der Frauenklinik

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe DGGG
  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie AGE
  • Arbeitsgemeinschaft für Kolposkopie und Zervixpathologie AGCPC / 2010 Kolposkopie Diplom
Oberärztin Dr. med. Dr. med. vet. Ute Kelkenberg
Dr. med. Dr. med. vet. Ute Kelkenberg

Dr. med. Dr. med. vet. Ute Kelkenberg

Oberärztin 



seit 2005 am Klinikum Bielefeld


 

 

Schwerpunkte:
Geburtshilfe und Pränataldiagnostik



2008 Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 

2008 Oberärztin

2010 DEGUM II 

2011 Zusatzbezeichnung "Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin"

seit 2011 FMF-zertifizierte Untersucherin für Ersttrimester-Screening

Leiterin des Brustzentrums Dr. med. Angelika Cervelli
Dr. med. Angelika Cervelli

Dr. med. Angelika Cervelli
ist Leiterin des Brustzentrums Bielefeld - Zentrum für Frauenheilkunde und Netzkoordinatorin des Brustzentrums.

 

 

 

Seit 1982 am Klinikum Bielefeld Mitte
Schwerpunkt: Senologie
1988 Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Weiterbildung: Operative Gynäkologie
Zusatzausbildung: ärztliches Qualitätsmanagement, Palliativmedizin

Oberärztin Indra Babin
Indra Babin

Indra Babin
Oberärztin im Brustzentrum Bielefeld – Zentrum für Frauenheilkunde

2018: Zertifikat der Deutschen Akademie für Senologie - Das Zertifikat können Sie hier einsehen.
2017: DEGUM I
2016: Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
2011: Schwerpunktbezeichnung Gynäkologische Onkologie
2011: Zusatzbezeichnung Akupunktur
2009: Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Oberärztin Olga Tarusinov
Olga Tarusinov

Olga Tarusinov

Oberärztin

seit 2001 am Klinikum Bielefeld


 

 

 

2009 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

2012 Oberärztin

Schwerpunkt:
Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie



Leiterin der Dysplasie-Sprechstunde

Fachärzte
Assistenzärztinnen

Sabine Piderit
Assistenzärztin