Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Liebe Besucher,

willkommen auf der Portalseite des Geschäftsbereichs Personal.

Unser Geschäftsbereich ist zuständig für die strategische und operative Personalarbeit des Klinikums Bielefeld sowie dessen Tochtergesellschaften an allen drei Standorten (Bielefeld Mitte, Bielefeld Rosenhöhe und Halle (Westf.)). Die umfangreichen Aufgaben werden durch die Personalreferentinnen und -referenten und die Ressorts Personaladministration, Arbeitszeitmanagement sowie Personalentwicklung erfüllt. Unsere Spezialistinnen und Spezialisten sind befasst mit dem gesamten Spektrum einer qualifizierten Mitarbeiterbetreuung, von der Einstellung bis zur Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses. Ergänzend dazu kommen Themenstellungen wie Stellenbewirtschaftung und Personalbudget, Arbeits- und Tarifrecht, Abrechnung von Gehältern, betriebliche Mitbestimmungsangelegenheiten, Ausbildungsangelegenheiten und nicht zuletzt die Beratung von Führungskräften im Klinikum in personellen und arbeitsrechtlichen Fragen.

Allen an einer Beschäftigung in unserem Haus interessierten Bewerberinnen und Bewerbern vermittelt unser Team einen guten Überblick. Auch Praktikantinnen und Praktikanten sind in unserem Team an der richtigen Adresse. Der Geschäftsbereich Personal betreut alle Anfragen rund um ein Arbeitsverhältnis. Unsere Expertinnen und Experten beschäftigen sich sowohl mit der Personalgewinnung und einer mittel- und langfristigen Personalplanung als auch mit beruflichen In-House-Karrieren. Wir widmen uns auch Themen aus den Bereichen Gesundheit, Soziales oder familienfreundlichen Arbeitsbedingungen.

Personalreferate

Die Personalreferentinnen und -referenten und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die Ansprechpartner für alle Fragestellungen rund um Stellenangebote und Stellenbesetzungen. Bewerberinnen und Bewerbern erhalten hier Auskunft zu den ausgeschriebenen Stellen im Klinikum, koordinieren Vorstellungsgespräche und vereinbaren die Arbeitsvertragskonditionen. Die Referate stehen in engem Kontakt zu den Fachkliniken und Bereichen und bereiten in Abstimmung mit diesen für unsere Beschäftigten Vertragsänderungen, Versetzungen und Vertretungen vor.

Weitere Aufgabenschwerpunkte der Personalreferate sind die mittel- und langfristige Personalplanung und das Controlling der Personalbudgets. Darüber hinaus koordinieren sie das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM).

Personalreferat Operative Kliniken, Institute, Funktionsdienste OP, Anästhesiedienst

Operative Kliniken, Institute, Funktionsdienste OP und Anästhesiedienst

Tel: 05 21. 5 81 - 25 01

Personalreferat Dienstleistungsgesellschaft, Reinigungsgesellschaft
René Cranz

René Cranz
Personalreferent

Dienstleistungsgesellschaft, Reinigungsgesellschaft

Tel: 05 21. 5 81 - 28 60

Personaladministration

Personaladministration

Die Personaladministration bietet den Beschäftigten des Klinikums Bielefeld und seinen Tochtergesellschaften einen mitarbeiterorientierten Service an.

Im Ressort wird Ihr Arbeitsvertrag erstellt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich darum, dass Ihre monatlichen Gehaltszahlungen pünktlich und vollständig erfolgen. Darüber hinaus stehen die Mitglieder des Teams der Personaladministration als kompetente Ansprechpartner für alle Fragestellungen zur Entgeltabrechnung sowie zum Tarifvertrags- und Sozialversicherungsrecht zur Verfügung und erstellen auch die (z. B. für Behörden) erforderlichen Bescheinigungen und Nachweise.

Ausländische Beschäftigte, Hospitantinnen und Hospitanten und Praktikantinnen und Praktikanten, die erstmalig in Deutschland tätig sind, erhalten Unterstützung bei der Beantragung von (Berufs-) Erlaubnissen und Genehmigungen.

Personalentwicklung
Rita Walhorn

Personalentwicklung

Rita Walhorn
Ressortleiterin

Tel: 05 21. 5 81 - 25 50
rita.walhorn@klinikumbielefeld.de

 

Die Zentrale Personalentwicklung berät Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Entwicklungsmöglichkeiten und Entwicklungsmaßnahmen.

Es werden Analysen erstellt, Bedarfe ermittelt und Maßnahmen koordiniert, begleitet sowie evaluiert. Ein Entwicklungsprogramm für Führungskräfte wird In Zusammenarbeit mit externen Partnern angeboten.

Nach Auftragsklärung und Absprache können Einzelcoaching, Teamcoaching, Mediation, Supervision und Workshops zu Veränderungsprozessen in Anspruch genommen werden.

Zu den Aufgaben der zentralen Personalentwicklung gehören die Weiterentwicklung des Personalentwicklungskonzeptes und des Berichtswesen. Das Fortbildungsbudget des Klinikum Bielefelds wird hier umgesetzt.

Wesentliche Themen der Personalentwicklung sind Gewinnung, Integration und Bindung von Fachkräften, Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Stärkung der interprofessionellen und interdisziplinären Zusammenarbeit und der demografische Wandel.

IT-Einführung für neue Mitarbeiter

In einer zweistündigen Präsentation wollen wir Ihnen grundlegende Einblicke in unsere IT-Systemlandschaft geben.



Sie werden Informationen zur Handhabung Ihres persönlichen Windows-Netzwerk- und E-Mailaccounts, dem Intranet und der Unterstützung der IT-Hotline erfahren.



An allen drei Klinikstandorten nutzen wir das Klinik-Informations-System iMedONE (iM1) der Dt. Telekom Clinical-Solutions (DTCS). Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Module: Arztarbeitsplatz und Pflegearbeitsplatz.
 Für die Bereiche Sekretariat und Medizinische Dokumentation nutzen wir MS Word mit Anbindung an das Klinik-Informationssystem.

Zur Übersicht die wesentlichen Inhalte der Einführungsveranstaltung

  • Authentifizierung an den nötigen IT-Systemen
  • Email-Archivierung und Email-Signatur
  • Hausinternes Informationsmedium INTRANET
  • Grundlagen zur Arbeit im Krankenhaus-Informations-System iMedOne
  • Hausspezifische Handhabungen und Anpassungen im Textverarbeitungsprogramm MS Word


Vorgesehene Termine 2018:

Hauptgebäude, Mitte
Seminarraum 2 – Erdgeschoss

Montag, 23. Juli 2018, von 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag, 27. August 2018, von 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag, 22. Oktober 2018, von 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag, 10. Dezember 2018, von 14:00 bis 16:00 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.