Aktuelles zu unseren Spendenprojekten

BERESA OWL Geschäftsführer Jörg Heidemann übergab am Freitag einen Scheck in Höhe von 2.500 € an den Vorstand des Förderkreises Klinikum Bielefeld Martin Knabenreich und an Klinikgeschäftsführer Michael Ackermann.

Die Klinik für Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin und Stammzelltherapie am Klinikum Bielefeld – Mitte durfte sich gleich zu Beginn des Jahres 2023 über eine großzügige Spende freuen: Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Mestemacher Management GmbH und Sprecherin der Mestemacher Gruppe, Prof. Dr. Ulrike Detmers und ihr Ehemann Albert Detmers, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter bei Mestemacher, spenden der Klinik für an Krebs erkrankte Patient*innen zwei Sitzhilfen mit dem Namen „Jimmy Blu“.

Eine große Freude konnte Rainer Bünermann von der Wulfhorst-Stiftung den Mitarbeitenden und Patient*innen der Palliativstation am Klinikum Bielefeld machen. Von der Spende der Wulfhorst-Stiftung in Höhe von 13.000 Euro konnte u.a. ein „Jimmy Blu“ gekauft werden. Er leistet einen relevanten Beitrag zur Frühmobilisation.

Der Förderkreis Klinikum Bielefeld wird in den kommenden zwei Jahren die Einrichtung eines sogenannten „Skills Labs“ in neu entstehenden Studierendhaus am Standort Klinikum Bielefeld - Mitte unterstützen. Unter einem „Skills Lab“ versteht man speziell ausgestattete Unterrichtsräume, in denen Medizinstudierende praktische Fähigkeiten lernen und üben können.

Passend zum Frühling hat die Entbindungsstation Babytown in der 12. Etage des Klinikums Bielefeld - Mitte eine neue einladende Teakholz-Gartenbank von der Firma Lünse in Herford geschenkt bekommen.