HNO-Tumorboard

In unserer interdisziplinären Tumorkonferenz für Kopf-Hals-Tumoren (Tumorboard) kommen Fachärzt*innen aus den in der Diagnostik und Behandlung von Krebspatient*innen eingebundenen Fachdisziplinen wöchentlich mittwochs um 15.00 Uhr im Klinikum Bielefeld - Mitte zusammen.

Durch die interdisziplinäre Konferenz wird sichergestellt, dass die Behandlung der Krebserkrankung für jede Patient*in individuell nach dem jeweiligen Stadium und nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen erfolgt. Hierbei werden insbesondere auch der Allgemein- und Ernährungszustand sowie das biologische Alter der Patient*innen bei der Therapieentscheidung berücksichtigt.

Hier wird auch entschieden, ob eine Behandlung im Rahmen einer modernen klinischen Studie in Frage kommt.

Unser Ziel ist die bestmögliche Versorgung unserer Tumorpatient*innen unter der Vorgabe eines einheitlichen Vorgehens nach international anerkannten und auf wissenschaftlich höchstem Niveau nach aktualisierten Leitlinien.

Information für niedergelassene Ärzt*innen

Niedergelassene Ärzt*innen können jederzeit nach Voranmeldung an der interdisziplinären Tumorkonferenz teilnehmen, als auch Patient*innen mit spezifischer Fragestellung in unserer Tumorkonferenz vorstellen.

Wir möchten Sie bitten, vorab mit dem Koordinator des Tumorzentrums, Dr. med. Rawad Jadeed, in Kontakt zu treten:

Sekretariat der Universitätsklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
Telefon: 05 21. 5 81 - 33 01
Fax: 05 21. 581 - 33 99